Schule trifft Wirtschaft – Evaluation und Eindrücke

Hier sind einige Ergebnisse der Evaluation der beiden Berufsfelderkundungstage in den Klassen 8a und 8d.

Das letzte Diagramm zeigt die Ergebnisse der 8d. Die Frage lautete: Welcher der drei Berufsfeld-Erkundungstage hat Dir am besten gefallen?

Unsere Bloggerinnen aus der 8a haben einige Mitschüler zu dem Berufsfeld-Erkundungstag „Schule trifft Wirtschaft“ befragt und stellen im Folgenden die Antworten geordnet nach Berufsfeldern zusammen:

Medizin

Wir hatten die Möglichkeit in dem Beruf des Physiotherapeuten hineinzuschauen. An uns wurden praktische Übungen durchgeführt, die uns einen kleinen Einblick in diesen Beruf verschafft haben. Es war interessant!

 

Pädagogik

KGS-Altendorf: Ich war mit einer Freundin in der KGS-Altendorf. Dort habe ich mich mit dem Beruf Grundschullehrerin beschäftigt. Ich wurde von Herrn Engel in Empfang genommen.

In der Aufgabe einer Lehrerin habe ich gearbeitet. Ich habe Schülern/innen geholfen und Aufgaben erklärt. Ich wurde in jeder Klasse herzlich aufgenommen und hatte sehr viel Spaß. Meine Freundin hatte auch sehr viel Spaß und ihr Berufswunsch hat sich durch diesen Tag nochmal gefestigt.

Pflege

An zwei verschiedenen Tagen konnte man in den Beruf der Altenpflege im Seniorenhaus St. Josef hineinschauen. Es  sind ganz verschiedene Eindrücke, die man bekommt, wenn man in einen Beruf hineinschaut, in dem es eigentlich keine öffentlichen Eindrücke gibt. Als wir dort ankamen, wurde man herzlich begrüßt, da dieser Beruf leider nicht so populär ist. Daher ist es vor allem für die Zukunft notwendig, dass in diesem Beruf die Dienstleistung wieder öfters gegeben wird.

Im Beruf des Altenpflegers oder der Altenpflegerin geht es nicht nur darum, Dinge zu säubern, denn die Hauptaufgabe des Altenpflegers ist die Pflege und Versorgung der Senioren. Doch auch der Spaß bleibt nicht aus, da die Pfleger viele Ausflüge begleiten dürfen und bei Attraktionen dabei sein müssen.