Potenzialanalyse (Klasse 8)

Auf der Suche nach personalen, sozialen und methodischen Stärken

Der aktuelle Elternbrief der Schule zum Download: Elternbrief PA 2018

Die Einverständniserklärung vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW zum Download: Einverständniserklärung PA Rhein-Sieg

Ein Informationsbrief des Jugendhilfe Köln: Elterninformationsbrief

Die Potenzialanalyse ist eines der Pflichtelemente von KAoA (= Kein Abschluss ohne Anschluss). Teil nehmen alle Achtklässler, deren Erziehungsberechtigte zugestimmt haben. Sie wird durchgeführt von der Jugendhilfe Köln und findet in Bonn im Landesmuseum statt. Die Achtklässler lösen unter Beobachtung verschiedene Aufgaben einzeln oder in der Gruppe. Die Beobachtungen und Ergebnisse werden für jeden Schüler einzeln ausgewertet und in einem persönlichen Gespräch mit jedem Schüler und seinen Eltern besprochen. Die schriftlichen Ergebnisse werden dann im Berufswahlpass abgeheftet. Mit dem so gewonnenen Wissen über eigene Stärken wählt der Schüler im Anschluss bestimmte Berufsfelder und Betriebe für die Berufsfelderkundungstage aus. Die Schule erhält keinen Einblick in die Ergebnisse der Schüler.

Im letzten Schuljahr 17/18 wurde die Potenzialanalyse in den achten Klassen von den Schülern mehrheitlich als eine positive Erfahrung bewertet.

Die kommende Potenzialanalyse für die derzeitigen Achtklässler wird  vom 10. bis 12. September 2018 stattfinden.

Ein Informationsabend für Eltern zu dem Thema hat am 20. Juni 2018 stattgefunden. (Einladung Elternabend)

Eine ausführliche Verfahrensbeschreibung finden Sie hier: https://www.berufsorientierung-bonn-rhein-sieg.de/fileadmin/user_upload/27-06-2017_-_MAIS_MSW_-_Verfahrensbeschreibung_PA.pdf

Bei Fragen rund um die Potenzialanalyse 2018 wenden Sie sich bitte per Mail an anna.azzam@meckenheim-kag.com. Vielen Dank!